DIE UMGEBUNG

Monemvasia ist der beste Ausgangspunkt zur Entdeckung der wunderschönen Natur
DIE UMGEBUNG

Auf kurzen oder auch längeren Ausflügen erwartet Sie eine Gegend voller angenehmer Überraschungen.

μονεμβασια - Moni Emvasis Luxury Suites
DER VERSTEINERTE WALD

Südöstlich von Neapoli im Küstengebiet von Agios Nikolaos befindet sich der versteinerte Palmenwald, ein Denkmal der Zeit und der Natur einmaliger Schönheit, das im Atlas der Geologischen Denkmäler eingetragen ist. Laut wissenschaftlichen Studien hat eine Reihe von geologischen Ereignissen, Erdbeben und Vulkanaktivität vor Millionen Jahren die Paläoflora dieser Gegend versteinert. Der versteinerte Wald von Neapoli ist von großer wissenschaftlicher Bedeutung und einmalig.

μονεμβασια - Moni Emvasis Luxury Suites
MYSTRAS

96 Kilometer von Monemvasia und 6 Kilometer von Sparta entführt Sie dieses byzantinische Denkmal, das 1989 das UNESCO- Welterbe eingetragen wurde, auf eine einmalige Reise in die historische Vergangenheit. Hinter dem Tor des Schlosses entdeckt der Besucher die „Tote Stadt“, das Handels- und religiöse Zentrum der ganzen Peloponnes zur byzantinischen Zeit, mit ihren zahlreichen weltlichen und kirchlichen Denkmälern, denen die Zeit nichts anhaben kann, diese Schlossstadt ist in die Obere.

μονεμβασια - Moni Emvasis Luxury Suites
HOHLE DIROS

An der Westküste der Lakonischen Halbinsel in der Bucht von Diros in Ost-Mani enthüllt sich Ihnen eine mystische Unterwasserwelt. Die Höhle besteht aus drei kleineren Höhlen: Glyfada (oder Vlychada), Alepotrypa und Katafygi. Alle sind auf ihre eigene Weise wunderschön, genau wie es sich die Natur mit ihrer grenzenlosen Fantasie vorgestellt hat. Die Höhle Diros wurde zum ersten Mal im Jahr 1949 vom Ehepaar Petrocheilos, den Gründern der Griechischen Gesellschaft für Speläologie, erforscht.

In Monemvasia Lakonien Erde
Mit seinem Meer, seinem Himmel und seiner Geschichte bereitet Monemvasia

Mit seinem Meer, seinem Himmel und seiner Geschichte bereitet Monemvasia seinen Besucher einen warmen und herzlichen Empfang. Moni Emvasis – mittelalterliche Vergangenheit, kombiniert mit dem Komfort der anspruchsvollen Gegenwart. Eine einzige Tür eröffnet Ihnen den Zugang zu einer großen Auswahl an Angeboten für die Entspannung, Unterhaltung und Besichtigung der einmaligen historischen Denkmäler der Vergangenheit.

Die fünf Gesichter der Laconia

Ein Ort der außergewöhnlichen Charakter und einer starken Präsenz im Laufe der Jahrhunderte, der berühmte lakonischen Erde nimmt den südöstlichen Teil des Peloponnes. Ein einmaliges Erlebnis für die Besucher ist die Bekanntschaft mit fünf verschiedenen Gesichter der Laconia: das schöne Tal von Eurotas, die imposante Taygetos, das einzigartige Mani, gemütliche Parnon und Umgebung von Cypress auf die Cavo-Malia.

Orte zu sehen

Besuchen Sie die verschiedenen Bereiche sind nur wenige Gehminuten von Monemvasia und Sie feststellen, dass Sie in einem gesegneten, grüne und fruchtbare Region Lakonia sind

μονεμβασια - Moni Emvasis Luxury Suites
KYPARISSI

60 Kilometer von Monemvasia entfernt erreichen Sie nach einer Fahrt durch das Berggebiet von Zaraka und die Schlucht Stavros das bezaubernde Dorf Kyparissi mit seinem einmaligen Charakter, der gleichsam vom Festland und der Inseltradition geprägt ist. Auch die Strecke dorthin ist einmalig; Die Straße ist eng.

μονεμβασια - Moni Emvasis Luxury Suites
GERAKI

In 50 Kilometern Distanz von Monemvasia erwartet Sie an den südlicheren Ausläufern des Parnonas Geraki mit seinen 2.500 Jahren Geschichte. Dieser Ort verbindet die natürliche Schönheit mit traditioneller Architektur, die steinernen Herrenhäuser und die engen Gassen mit der Aussicht, die den ganzen Lakonischen Golf umarmt.

μονεμβασια - Moni Emvasis Luxury Suites
ELAFONISOS

Nur 45 Minuten von Monemvasia entfernt können Sie vom Dorf Vigklafia in der Nähe von Neapoli aus direkt ins Paradies übersetzen. Bei ihren Besuchern ist Elafonisos bekannt für die gewundenen weißen Sandstrände und das kristallklare Wasser; Diese Insel wird auch Sie im Sturm erobern.